30. Januar 2016

Anke Kjer feierlich verabschiedet

Danke Anke…

… skandierten rhythmisch die Schülerinnen und Schüler des JRG und winkten mit weißen Taschentüchern ihrer scheidenden Schulleiterin zu, als diese sichtlich gerührt ein letztes Mal den Blick aus ihrem Büro genoss.

Die von der Schülervertretung organisierte Aktion bildete den Schlusspunkt einer emotionalen Feier zur Verabschiedung von Anke Kjer, die nach über 35 bewegten Jahren am Gymnasium am 29. Januar in den Ruhestand versetzt wurde.

.



Mit ihrer zugewandten Art und ihrer hohen Verbindlichkeit wird sie der Schule fehlen. Das war spätestens in dem Moment für jedermann zu spüren, als der Schulchor einen Adele-Song anstimmte und mit dem leicht abgewandelten Refrain  „We will never find someone like you" für Gänsehautatmosphäre sorgte.

Auch Susanne Noldt und Klaus Kock vom Vereinsvorstand nutzen die Gelegenheit, Anke Kjer im Namen des Vereins einen guten Start in einen aktiven, gesunden und zufriedenen Ruhestand zu wünschen und sich ausdrücklich für die positive Zusammenarbeit zwischen Schulleitung und Vereinsvorstand zu bedanken, die sich in mehreren Treffen gerade in den vergangenen beiden Jahren deutlich weiterentwickelt hat. Wir hoffen, dass sich diese Entwicklung auch mit der neuen Schulleitung fortsetzen wird.

                   Danke, Anke!

ZURÜCK



STARTSEITE VEREIN AKTUELL



IMPRESSUM/LINKS     DISCLAIMER



VEREIN    PROJEKTE    AKTUELL    PRESSE    MITGLIED WERDEN    RÜCKSPIEGEL KONTAKT   

Kreis der Ehemaligen und Freunde des Johann-Rist-Gymnasiums e.V.